Projekte und Erfolge im Schuljahr 2016/17




Wir sind stolz



Exkursionen im WPG Geographie


Im Rahmen des Wahlpflichtgegenstandes Geographie und Wirtschaftskunde nahmen die SchülerInnen der 6. Klassen unter anderem am GIS-Day im Landesdienstleistungszentrum in Linz teil (23.11.2016) und besuchten das Museum Arbeitswelt in Steyr .


Exkursionen im WPG Geographie Exkursionen im WPG Geographie



Outdoor-Biologie an der Traun


Bei idealen Wetterbedingungen konnte die 6B-Klasse am 26.6.2017 eine ökologische Fließgewässeruntersuchung an der Traun im Rahmen des Biologie-Unterrichts durchführen.
Dabei wurden sowohl die Kleintiere als auch physikalische und chemische Merkmale des Gewässers erfasst.


Outdoor-Biologie an der Traun Outdoor-Biologie an der Traun




No fuel - no noise - just speed & fun!


SolarCar-Callenge der FH Wels
am Hartplatz des BG/BRG Wels Dr.-Schauer-Straße



Im März 2017 besuchten wir, die 6 Schüler der 6. Klasse mit dem Wahlpflichtgegenstand Physik, einen Workshop in der FH Wels, bei dem wir nützliche Informationen für den Bau des Solarautos erhielten. Dort testeten wir unter anderem mehrere verschiedene Solarmodule aus und fanden dann das für uns am passendste. Außerdem lernten wir einige Tricks über die Betätigung des Akkus.

Mit dem Bausatz der FH begannen wir den Motor, Empfänger und die Servos in das Auto einzubauen. Wir schlossen das Solarpanel und den Akku an und beschlossen, das Ganze außen mit Glitzer und einem BMW Logo abzurunden. Die ersten Probefahrten fanden dann am Freitagnachmittag statt.

Am Tag des Rennens fuhren wir beim freien Training dann ohne Probleme, bis plötzlich ein Reifen blockierte. Leider konnten wir dann nicht an der Qualifikation teilnehmen. Nach einer Stunde hatten wir die gesamte Drehwelle auseinander- und wieder zusammengebaut. Daher mussten wir beim Rennen vom letzten Platz aus starten. Doch nach ein paar Runden wurde der Zwischenstand bekannt gegeben, wo wir bereits am dritten Platz waren. Leider schwächelte nach zehn Minuten unser Akku und wir fielen zurück auf den siebten Platz, mit dem wir dann auch das Rennen beendeten.



SolarCar-Callenge der FH Wels SolarCar-Callenge der FH Wels SolarCar-Callenge der FH Wels
     
SolarCar-Callenge der FH Wels SolarCar-Callenge der FH Wels SolarCar-Callenge der FH Wels
     
SolarCar-Callenge der FH Wels SolarCar-Callenge der FH Wels SolarCar-Callenge der FH Wels
     
SolarCar-Callenge der FH Wels SolarCar-Callenge der FH Wels




Nawi-Workshop für VolksschülerInnen


Am 19. Juni 2017 besuchten zwei 3. Klassen der VS 8 Wels-Vogelweide im Rahmen der Aktion „Labornetzwerk Zukunft“ unsere Schule. In drei Teil-Workshops führten die VolksschülerInnen Experimente in den Bereichen Biologie, Chemie und Physik durch und wurden dabei von SchülerInnen unserer Unterstufe betreut.
Neben dem Staunen, Erklärungen finden und Spaß haben wurde dabei auch die Kunst des Vermittelns und Zuhörens geübt.


Nawi-Workshop für VolksschülerInnen Nawi-Workshop für VolksschülerInnen Nawi-Workshop für VolksschülerInnen




Projekt "Colours" der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels





Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels
     
Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels
     
Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels
     
Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels
     
Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels
     
Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels
     
Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels
     
Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels Projekt der Musik- und Tanzklassen im Stadttheater Wels




2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen


Am Wochenende 19. und 20. Mai 2017 fand ein 2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen der Schule statt! Drei hochkarätige Choreografen/Tänzer wurden dazu eingeladen:
(von links nach rechts): Tobias Hanni, Wei-Ken Liao, Katharina Senk




  • Tobias Hanni ist Tänzer und Choreograf bei großen Events und TV-Shows (u.a. “Starmania”) und studiert aktuell an der Anton Bruckner Uni in Linz. Zahlreiche Auslandsaufenthalte (New York, L.A.) prägen seinen urbanen Stil.
  • Wei-Ken Liao ist professioneller Choreograf-Tänzer-Sänger-Schauspieler in zahlreichen Musicals (A Chorus Line, Flashdance, Ghost, In 80 Tagen um die Welt, uvm.) im In- und Ausland und aktueller Dance Captain im Landestheater Linz.
  • Katharina Senk ist als zeitgenössische Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin im In- und Ausland tätig. Ihr großes Interesse gilt der Verbindung von Tanz, Theater und Sprache mit dem Hauptfokus auf die zahlreichen Facetten der eigenen Persönlichkeit. Ihre letztte Produktion war „Perfekt Stranger“ im Kosmos Theater in Wien.

ACHTUNG: Die Ergebnisse des Workshops werden am Donnerstag, 1. Juni und Freitag, 2. Juni 2017 (jeweils 19:00) im Stadttheater Wels bei „COLOURS“ präsentiert!!




2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen 2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen 2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen
     
2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen 2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen 2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen
     
2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen 2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen 2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen
     
2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen 2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen 2-tägiger Tanzworkshop für alle Tanzklassen




5. Platz beim Pinguincup im Weldorado


Am Mittwoch dem 17. Mai 2017 fand im Welser Weldorado der Pinguincup statt. Bei diesem Schwimmwettkapf dürfen die 8 schnellsten Kinder einer Klasse gegen gleichaltrige von anderen Schulen um die Wette schwimmen.
Bei der Schulinternen Ausscheidung hat sich die 1C durchgesetzt – und das obwohl kein einziger Bursche das Team verstärkte! Also haben heute 9 Mädchen der 1C das S chauergym beim Pinguincup vertreten.
Die Mädchen haben zum ersten Mal Wettkampfluft im Schwimmbad geschnuppert und dabei ihre Bestzeit aus dem Training um Welten unterboten – was zum 5. Platz in der Gesamtwertung führte. Herzliche Gratulation!
Wir hoffen auf breite Teilnahme im nächsten Jahr!



5. Platz beim Pinguincup im Weldorado 5. Platz beim Pinguincup im Weldorado




6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton


Unsere Sprachwoche in Brighton


Am 25. 4 2017 begann für uns, die 6A und die 6B, eine 8-tägige Reise in den Süden Englands. Nach unserer Ankunft am Flughafen London Gatwick brachte uns ein Bus zur Sprachschule in Brighton, wo wir paarweise von unseren Gasteltern abgeholt und gastfreundlich von ihnen aufgenommen wurden. Im Laufe der Woche lernten wir auch die englische Kultur näher kennen und bekamen die Möglichkeit mit kompetenten Sprachschullehrern unsere Englischkenntnisse zu verbessern. So brachten uns die typisch englischen Doppeldeckerbusse jeden Tag (früher oder später) aus allen möglichen Regionen Brightons zur Sprachschule, wo wir nach einem erstmaligen Einstufungstest insgesamt 15 Unterrichtseinheiten verbrachten. Den Übergang vom Unterricht zu unserem Nachmittagsprogramm bildete eine einstündige Mittagspause, in denen uns erstaunlich leckere Lunchpakete von der Sprachschule zur Verfügung gestellt und von uns am Strand oder im Pausenraum verspeist wurden. Doch auch der kulturelle Part kam nicht zu kurz. Besonders gefallen haben uns das Brighton Sea Life (das älteste Aquarium der Welt!), der 173 m hohe Aussichtsturm „i360“ und der Seven Sisters Country Park, wo wir uns auf einer 120 m hohen Klippe die Haare vom Wind zerzausen ließen. Neben einer City Tour, die uns helfen sollte, uns besser in Brighton orientieren zu können, besuchten wir auch das Brighton Museum und den Royal Pavilion, der viele von uns an das Taj Mahal erinnerte. Ein besonderes Highlight bildete der Tagesausflug nach London, wo wir in kurzer Zeit den wichtigsten Touristenattraktionen einen Besuch abstatteten und auch fürs Shoppen in der Oxford Street blieb (Gott sei Dank!) genug Zeit. Obwohl es ein toller Tag war, waren am Abend doch alle froh, endlich ihre schmerzenden Füße wieder entspannen zu können. Alles in allem war es eine sehr gelungene Sprachwoche, die uns bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird.


Our language week in Brighton


On April 25th we travelled from Wels to Vienna and our flight took us to Gatwick Airport in London. After our arrival at the language school in Brighton we met our host families for the first time and had beautiful homestay at their places. Normally, we had language classes in the mornings and in the afternoons we did some sightseeing and exciting activities, for example we visited the “Royal Pavilion” and the “Brighton Museum” and did some shopping in the “Lanes”, which are small streets with unique and fancy shops. We often had free evenings, but we also went to the cinema and bowling together with our teachers. Moreover, there were many other highlights- we visited the “Brighton Sea Life Aquarium”, which is the oldest aquarium in the world and the “i360”, a 173m observation tower where we had a fantastic view of Brighton and Sussex. Furthermore, we often relaxed at Brighton Pier (it’s a funfair, directly located at the seaside) and bought the famous “Brighton Rock” (a candy-stick) and the delicious English speciality called Fish n’ Chips. Nevertheless, the best part of our week was definitely our trip to London, where we did some sightseeing and shopping in Oxford Street till our feet hurt. Before we flew back home again, we did a walk to the Seven Sisters Country Park, where we were able to see the amazing 165m high cliffs. So, all in all it can be said that it was a lovely week we’ll never forget.



6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton
     
6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton
     
6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton
     
6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton
     
6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton
     
6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton
     
6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton
     
6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton
     
6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton 6AB - Unsere Sprachwoche in Brighton



Tolle Erfolge bei der Turn10 Landesmeisterschaft


Am 26. April 2017 fand die Turn 10 Landesmeisterschaft wieder in Schärding statt. Dieses Mal mit Rekordteilnehmerzahl.
Unter sehr starker Konkurrenz konnten folgende Mannschaftsergebnisse erzielt werden:

  • 3.Platz - Mannschaftsergebnis der 2D
    Zoey Simmer, Cehajic Anesa, Federmair Jana , Heiser Michelle, Gabriel Laura, Ninic Ella ,
    Reserve: Celia Ratzinger, Eckhart Selin
  • 3.Platz- Mannschaftsergebnis der 3D
    Felicia Oleinek, Coline Strauß, Sudenaz Dogan, Amina Buttinger, Nicole Pirhofer, Vondona Aliti,
    Reserve: Leoni Klinglmüller
  • 2.Platz - Mannschaftsergebnis der 4D
    Ella Renetzeder, Maria Felbermair , Marina Schmidl, Julia Scheuchenstuhl, Madlen Umgeher, Chiara Holzhey,
    Reserve: Lea Hüttmair
    (Bodenwertung ist speziell erwähnenswert: 99.5von 100möglichen Punkten!!)
In der Einzelwertung schaffte Vendona Aliti (3D) den 3.Platz!!!


Tolle Erfolge bei der Turn10 Landesmeisterschaft Tolle Erfolge bei der Turn10 Landesmeisterschaft Tolle Erfolge bei der Turn10 Landesmeisterschaft
     
Tolle Erfolge bei der Turn10 Landesmeisterschaft Tolle Erfolge bei der Turn10 Landesmeisterschaft Tolle Erfolge bei der Turn10 Landesmeisterschaft


Auch die Zeitung "Tips" hat über die tollen Erfolge bei der Turn10 Landesmeisterschaft berichtet:



(Quelle: siehe Bericht in der "Tips" KW19 / 2017)




2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN


Am Montag, 24.04.2017, tauchte die 2A-Klasse in das Leben der Menschen vor 2700 Jahren ein. Gemeinsam mit ihrer Geschichtslehrerin Frau Mag. Herrera und ihrem Klassenvorstand Frau Mag. Distlbacher machte die Klasse eine Exkursion in das Keltendorf Mitterkirchen. Das Programm vor Ort war vielseitig und lustig. In den verschiedenen Workshops konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Ein Teil der Klasse baute Holzblockhütten, während der andere Teil eigene Schmuckstücke wie Ringe, Armbänder usw. im Workshop „Metallarbeiten“ gestalten konnte. Im Anschluss wurden die Schülerinnen und Schüler durch die hallstattzeitliche Dorfanlage geführt und erfuhren dabei viel über die Bauwerke und das Leben damals. Als krönender Abschluss wurde am Ende noch gemeinsam Brot gebacken.



2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN
     
2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN
     
2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN
     
2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN
     
2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN
     
2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN
     
2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN
     
2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN
     
2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN
     
2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN 2A - EXKURSION INS KELTENDORF MITTERKIRCHEN



Biologie-Unterricht im Tiergarten am 21.4.2017


Gelangweilte Tiere im Zoo Wels? – Gibt es nicht, wenn die 1E-Klasse Spielzeug aus Tierfutter bastelt und im Gehege versteckt. Die Bartaffen mussten sich jedenfalls ganz schön anstrengen, um zu einem Frühstück zu kommen. Geschmeckt hat es ihnen aber, nach wenigen Minuten war nicht mehr viel übrig!



Biologie-Unterricht im Tiergarten Biologie-Unterricht im Tiergarten Biologie-Unterricht im Tiergarten


Auch die Zeitung "Tips" hat über den Besuch der 1E im Tiergarten Wels berichtet:



(Quelle: siehe Bericht in der "Tips" KW20 / 2017)




SHAKIN' THE TREE


Projekt der 1. - 3. Klassen mit Schwerpunkt Musik oder Tanz im Schlachthof

(Quelle: siehe Bericht in der "Tips" KW13 / 2017)




Schlachthof


Projekt der 1. - 3. Klassen mit Schwerpunkt Musik oder Tanz




Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2015/16 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17
     
Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17 Projekt Schlachthof im SJ 2016/17




Fasching im Schauergym







4D - Mit OÖN zur Ministerin: "Wir haben etwas bewegt"




(Quelle: siehe Bericht in der "OÖNachrichten - Schülernachrichten" 16. Februar 2017 S.1




4D - Erfolgreiche Teilnahme am Schreibwettbewerb „Wir sind Zukunft“



4D - Erfolgreiche Teilnahme am Schreibwettbewerb Wir sind Zukunft

„Wir sind Zukunft“ lautete der Titel des Schreibwettbewerbs, an welchem 6 Schülerinnen und 1 Schüler der 4D teilnahmen. Ziel war es, einen journalistischen Text zu einem Zukunftsthema zu schreiben. Der daraus entstandene Bericht ist das Produkt aus verschiedenen Interviews, welche die Schüler in den Weihnachtsferien mit Personen verschiedener Altersgruppen zu unterschiedlichen Themenbereichen (z.B. Jugend, Werte, …) führten und Berichte darüber schrieben, welche letztlich zu einem gemeinsamen Text zusammengefügt wurden. Dieser wurde, neben anderen, von einer Jury aus 193 Texten ausgewählt und auf der


Titelseite der OÖN-SchülerNachrichten veröffentlicht. (Bericht siehe unten)

Am 15. Februar 2017 fand eine Preisverleihung an der PH-Linz statt. Die PreisträgerInnen werden zudem am 2. März 2017 von der Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid in Wien empfangen.




(Quelle: siehe Bericht in der "OÖNachrichten - Schülernachrichten" 16. Februar 2017 S.1

Link: Download der OÖNachrichten - Schülernachrichten vom 16. Februar 2017s)




Ehemalige Schülerin des BG/BRG Wels Dr.-Schauer-Straße absolviert Praktikum in New York


(Quelle: siehe Bericht in der "Tips" 06. Woche 2017 S.19)




SchülerInnen des BG/BRG Wels Dr.-Schauer-Straße schenken ein Gemüsefeld und eine Ziege


Dass kleine Münzen Großes bewirken können, zeigen SchülerInnen des BG/BRG Wels Dr.-Schauer-Straße. Vier Wochen lang sammelten sie im Religionsunterricht Cent-Münzen für das Caritas Projekt „Schenken mit Sinn“. Die Mädchen und Burschen der Klassen 2d, 3a, 4a und 4r unterstützen mit den gesammelten Spendengeldern eine Dorfgemeinschaft in den ärmsten Regionen der Erde. Sie finanzieren damit Saatgut für Gemüse und begleitende Schulungen, sowie eine Ziege und sichern dadurch die Lebensgrundlage der Menschen. Ideen für sinnvolle und nachhaltige Geschenke finden Sie unter www.schenkenmitsinn.at.



Schenken mit Sinn Schenken mit Sinn Schenken mit Sinn



Schikurs der 3. Klassen in Wagrain


Unter der Leitung von Mag. Walter Stockhammer fuhren alle dritten Klassen in der Woche vor den Weihnachtsferien nach Wagrain auf Wintersportwoche. Bei perfekten Pistenverhältnissen und strahlendem Sonnenschein erlebten die SchülerInnen heuer Skifahren der Extraklasse. Egal ob Anfänger oder Profis, das Skigebiet bietet für alle Levels Spaß und Herausforderung. Im Jugendsporthotel Markushof wurden alle rundum bestens versorgt: ausgezeichnete Küche, freundliche, moderne Zimmer, Kino, Sporthalle, Diskothek, etc.
Es war wiedereinmal eine unvergesslich tolle und erlebnisreiche Woche!



Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain
     
Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain
     
Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain
     
Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain
     
Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain
     
Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain
     
Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain
     
Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain
     
Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain Schikurs der 3. Klassen in Wagrain



Musikalische Weihnachtsstimmung am Adventmarkt


Schülerinnen der 6B Klasse sorgten unter der Leitung von Mag. Rudolf Weber für „musikalische Weihnachtsstimmung“ beim Adventmarkt auf dem Welser Stadtplatz sowie beim Pollheimerpark. Traditionelle wie moderne Weihnachtslieder standen auf dem Programm, das Zuhören war ein Genuss!



Musikalische Weihnachtsstimmung am Adventmarkt Musikalische Weihnachtsstimmung am Adventmarkt Musikalische Weihnachtsstimmung am Adventmarkt



Das war er - der Tag der offenen Tür
am BG/BRG Wels Dr.-Schauer-Straße


Am 25.11.2016 von 13:30 - 16:30 war es wiedereinmal so weit. Das BG/BRG Wels Dr.-Schauer-Straße öffnete seine Türen. Neben Informationen über das Bildungsangebot konnte man die verschiedenen Unterrichtsgegenstände (alleine oder im Rahmen einer Führung mit SchülerInnen) kennenlernen. Es wurden die unterschiedlichsten Unterrichtsprojekte vorgestellt. Die Teilnahme an spannenden Experimenten und die Tanzvorführungen und musikalischen Beiträge der Schwerpunktklassen waren ein besonders Highlight.



Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür
     
Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür Das war er - der Tag der offenen Tür



Herr Hunyar geht in Pension!


Im Rahmen einer kleinen Feier mit SchülerInnen und LehrerInnen dankte Direktor Herbert Arzt Herrn Franz Hunyar für seine langjährige Tätigkeit als Schulwart an unserer Schule. Als Chef des Putzpersonals, wichtige Kraft bei Instandhaltung und Reparaturen, bei Transporten von Kulissen für die Aufführungen der Tanz- und Musikklassen und vielen anderen Arbeiten, die für den Schulbetrieb notwendig sind, war Herr Hunyar ein wichtiger Bestandteil des „Schauergym - Teams“. Die SchülerInnen werden ihn wohl vor allem als den Wächter über die Hausschuhpflicht im Gedächtnis behalten...



Herr Hunyar geht in Pension! Herr Hunyar geht in Pension! Herr Hunyar geht in Pension!



Projekttage der Musik- und Tanzklassen (1Bm, 1C und 1D) in Zeillern


14. bis 16.11.2016

Projekttage der Musik- und Tanzklassen

An einem eiskalten Novembermorgen trafen sich am Busbahnhof 66 motivierte Schüler/innen der ersten Klassen mit den Schwerpunkten Musik/Tanz und fünf nicht weniger motivierte Lehrer/innen. Sie machten sich auf den Weg in das Schloss Zeillern in Niederösterreich um drei Tage lang gemeinsam zu singen, zu tanzen und zu musizieren.

Der erste Tag stand unter dem Motto Rhythmus und Bewegung. Auch an den folgenden beiden Tagen wurde für den Präsentationsabend, sowie den Tag der offen Tür fleißig geprobt und geübt. Am letzten Tag zeigten sich die Schüler/innen gegenseitig mit viel Freude und Begeisterung ihre im Schloss erlernten Performances.



Projekttage der Musik- und Tanzklassen Projekttage der Musik- und Tanzklassen Projekttage der Musik- und Tanzklassen
     
Projekttage der Musik- und Tanzklassen Projekttage der Musik- und Tanzklassen Projekttage der Musik- und Tanzklassen



Flashmob! - Tag des Gymnasiums



Am 11.11. feierte das BG/BRG Wels Dr.-Schauer-Straße den Faschingsbeginn und den Tag des Gymnasiums gleichzeitig!

Vor dem Bahnhof versammelten sich um 13Uhr etwa 400 Schülerinnen und Schüler zu einem kurzen Tanz. Sie wollten damit an die sehr erfolgreiche Schulform des Gymnasiums erinnern und gleichzeitig zum Tag der offenen Tür an ihrer Schule einladen. Das traditionsreiche „Schauergym“, bekannt durch seine Musik- und Tanzklassen (das aber auch einen Realzweig sowie eine Vielfalt an Sprachen zu bieten hat) öffnet am 25. 11. von 13:30h bis 16:30h seine Pforten. Geboten wird natürlich Information über die Schule, bereichert durch Experimente, Tanzvorführungen und musikalische Beiträge der Schwerpunktklassen.



Flashmob Flashmob Flashmob
     
Flashmob Flashmob Flashmob
     
Flashmob Flashmob Flashmob
     
Flashmob Flashmob Flashmob
     
Flashmob Flashmob Flashmob
     
Flashmob Flashmob Flashmob
     
Flashmob Flashmob Flashmob
     
Flashmob Flashmob Flashmob
     
Flashmob Flashmob Flashmob




LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016

(Bildnerische Erziehung)



LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016

Am Freitag, den 21.Oktober, ging es mit der Bahn nach Linz. „Bildende Kunst“ war das Motto des Tages. Beginnend mit einem Rundgang zum Neuen Dom, dem Landhaus und dem Alten Dom (wegen „Neugotik, Renaissance und Barock“) war das erste Ziel die Ausstellung mit Werken von Klemens Brosch im Nordico. Faszinierende Zeichnungen! Schließlich landete die Klasse im Lentos, wo nach einer Führung durch die Sammlung noch Zeit blieb für eigene Skizzen.



LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016 LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016 LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016
     
LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016 LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016 LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016
     
LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016 LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016 LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016
     
LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016 LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016 LINZ-EXKURSION DER 6B am 21.10.2016
     




Kennenlerntage der 1A-Klasse in Geboltskirchen

17.10. - 18.10.2016


Da wir SchülerInnen, der 1A-Klasse, neu am Gymnasium sind und einander noch nicht so gut kennen, fuhren wir am Montag, 17.10.2016, für eine Nacht auf Kennenlerntage nach Geboltskirchen. Bevor wir unsere lange Reise nach Geboltskirchen antraten, verbrachten wir den Montagvormittag noch im Tiergarten Wels, wo wir Ziegen fütterten und verschiedene Affenarten bestaunten. Nach dem Zoobesuch ging es zuerst mit dem Zug, dann mit dem Bus und zuletzt zu Fuß zum Bio-Erlebnishof Lucka mitten im Hausruckwald. Die Zeit dort verbrachten wir mit dynamischen Gruppenspielen, Ball-, Brettspielen und Basteln. Am Abend fielen wir erschöpft in unsere Betten, um uns am nächsten Tag noch einen gemütlichen Vormittag zu machen, bevor wir uns wieder zurück auf den Weg nach Wels machten.



Kennenlerntage der 1A-Klasse in Geboltskirchen Kennenlerntage der 1A-Klasse in Geboltskirchen Kennenlerntage der 1A-Klasse in Geboltskirchen
     
Kennenlerntage der 1A-Klasse in Geboltskirchen Kennenlerntage der 1A-Klasse in Geboltskirchen  




Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt

(19.09 - 23.09.2016)


Cows and Disco



On Thursday we woke up at 7am. For breakfast we had a buffet with a lot of delicious things, for example muesli, cheese, sausages and eggs. Afterwards the teachers handed out our mobile phones.

Gabi and Luke, the native speakers, were already waiting for us to start with our English lessons. They divided us in two groups. On that day we took photos and made experiments with shadows which was a lot of fun. Afterwards Gabi and Luke changed the groups. And then we had to invent a special machine or equipment which has not existed until then.

For lunch we had beef and dumplings, which we liked. But the highlight was the dessert: a Sachertorte, which is a typical Austrian chocolate cake.

In the afternoon we went hiking on a mountain. We had to pass a cow meadow. The path was really steep. Finally we arrived at Moosbergalm, where we took a rest, drinking something or eating French fries.

Back from the trip we were really tired and hungry, so we really enjoyed the dishes from a cold buffet with eggs, salad and so on.

Suddenly we noticed that Ferenc`s leg hurt. Our teacher called the ambulance. Some minutes later the ambulance car arrived and took Ferenc to the hospital in Schwarzach. The doctors made an X-ray and they noticed that he had an pulled ligament. He got a bandage on it and everything was line again. Meanwhile, the disco had started in the hostel. We enjoyed a lot of good music and had plenty of fun. We didn´t feel like going to bed at all that night. Thursday was really a fantastic day.

Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt
     
Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt
     
Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt
     
Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt
     
Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt Projektwoche der 4. Klassen in Altenmarkt
     




Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn

(19.09 - 23.09.2016)



Mit voller Energie ging es am Montag, den 19.09.2016 ab nach Spital am Pyhrn. Viele tolle Erlebnisse sollten uns erwarten, denn jeden Tag standen andere Unternehmungen am Programm. Beim Bogenschießen und an der Kletterwand konnten wir unsere Geschicklichkeit unter Beweis stellen.
Im Hochseilgarten schwangen wir uns in luftigen Höhen von Baum zu Baum und einige besiegten sogar ihre Höhenangst.
Gemeinsam mit den Rangern des Nationalparks Kalkalpen erkundeten wir die Umgebung von Spital am Pyhrn.
Die wunderschöne Landschaft rund um diesen Ort verzauberte uns auch bei unserem Aufstieg durch die Dr. Vogelgesangklamm zur Bosruckhütte.
Um unsere Füße nach all diesen anstrengenden Wanderungen etwas zu schonen, griffen wir zum Segway und düsten damit durch den Abenteuerpark.
Ein weiterer Höhepunkt unserer Projektwoche war die Besichtigung der größten Klosterbibliothek der Welt in Admont. Anschließend ging es mit dem Hauly hoch den Erzberg hinauf und mit der Katl tief in den Erzberg hinein.
In der Disco haben wir die tolle Projektwoche gebührend gefeiert.
Am Freitag ging eine erlebnisreiche Woche zu Ende und nun können wir mit vielen neugewonnenen Freundschaften in das Schuljahr starten.



Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn
     
Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn
     
Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn
     
Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn
     
Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn
     
Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn Projektwoche der 2. Klassen in Spital am Pyhrn




Reinhard Kaiser-Mühlecker steht auf der Shortlist zum deutschen Buchpreis


(Absolvent des BG/BRG Wels Dr.-Schauer-Straße)


(siehe Bericht aus "nachrichten.at")


Reinhard Kaiser-Mühlecker steht auf der Shortlist zum deutschen Buchpreis